Kinderkinder e.V.
menu

Ulla Seven, Vorsitzende

Helena Schütz, Geschäftsführerin

Vereinsziele

Es besteht ein breiter gesellschaftlicher Konsens und mit dem Tagesbetreuungsausbaugesetz (TAG, 2005) und mit dem Kinderförderungsgesetz  (KiFöG, 2008) seit 6 Jahren auch ein eindeutiger gesetzlicher Auftrag, die Betreuungsangebote, insbesondere für Kinder unter 3 Jahren bedarfsgerecht auszubauen.

Die Gesetze verfolgen das Ziel, Elternschaft und Familie zu stärken, die frühkindliche Förderung zu verbessern und den Kinderwunsch und die Berufstätigkeit junger Menschen zu vereinbaren. Der Ausbau der Infrastruktur kommt aber nur schleppend voran: Es fehlen nach wie vor Flächen deckende Betreuungsangebote, die geeignet sind, berufstätige Eltern wirkungsvoll zu entlasten. Es ist nunmehr Aufgabe aller Akteure, die Politik beim Wort zu nehmen, die gesetzlichen Grundlagen zu nutzen und diese Ziele schnell und tatkräftig vor Ort in konkreten  Projekten umzusetzen. Dabei streben wir auch neue Formen und Modelle der Zusammenarbeit z.B. auch mit Unternehmen an, um die Angebote zur Vereinbarung von Beruf und Familie effektiver und bedarfsgerechter gestalten zu können.